Abstatt weist bis 2030 keine neuen Baugebiete aus!

So jedenfalls liest man im Gemeindeverwaltungsverband Schozach-Bottwartal (Landkreis Heilbronn) Flächennutzungsplan – 3. Fortschreibung Zieljahr 2030 Seite 14

Download (Flächennutzungsplan – 3. Fortschreibung Zieljahr 2030)

Trotzdem hat die Gemeinde 13 mögliche Baugebiete für ein Eilverfahren im Außenbereich (§13b BauGB) geprüft. In dem genannten Dokument steht auf Seite 14:

Gemeinde Abstatt

Es erfolgen im Rahmen der 3. Fortschreibung des Flächennutzungsplanes keine Neuausweisungen von Bauflächen. Folgende geplante Bauflächen bzw. noch nicht vollständig aufgesiedelte Baugebiete werden aus der rechtskräftigen 2. Fortschreibung übernommen und deshalb nicht separat begründet…..

So steht es in der mittel- und langfristigen Planung für Abstatt

1+

HeilbronnerStimme: Flächenverbrauch macht große Probleme 

(https://www.stimme.de/heilbronn/nachrichten/region/Flaechenverbrauch-macht-grosse-Probleme;art140897,3963427)

Region  Immer neue Wohn- und Gewerbegebiete: Täglich gehen in Baden-Württemberg 3,5 Hektar kostbarer Boden verloren. Warum das Bauernverband und Umweltschützer gleichermaßen kritisieren.

Von Reto Bosch

…..

Das Statistische Landesamt hat für die Heilbronner Stimme die Entwicklung für die Region zwischen 2000 und 2016 ausgerechnet. Mit sehr unterschiedlichen Ergebnissen. Währen die Siedlungs- und Verkehrsfläche beispielsweise in Schöntal nur um 3,4 Prozent zugenommen hat, sind es in Neckarwestheim 48 und in Cleebronn 50 Prozent, Eppingen liegt bei 20 Prozent….

Soweit der zitierte Artikel. Die Zahlen habe ich mal für Abstatt ausgewertet:

Von 46 Gemeinden im Landkreis Heilbronn ist das Ranking für Abstatt:

Platz 39/46 bei Fläche

Platz 29/46 bei der Einwohnerzahl

Platz 6/46 in der prozentual durch Verkehrsflächen und Bebauung versiegelten Fläche

Platz 4/46 im Flächenverbrauch 

Warum schaffen es andere Gemeinden ihr Gemeindegebiet besser zu verwalten und nicht so schnell zuzubetonieren? Wir müssen uns gegen diese Abstatter Fruchtfolge Kartoffeln – Weizen – Beton wehren!

Zahlen aus dem Artikel der Heilbronner Stimme entnommen und zusammengestellt von M.Groß 12/2018

0